Berliner Abgeordnete bei RTI

Dezember 19, 2009
In Zeiten immer stärkerer globaler Verflechtung ist es für politische Entscheider wichtiger den je, sich international zu vernetzen und zu informieren. Ob es um wirtschaftliche, politische oder ökologische Themen geht – ein Blick jenseits des eigenen Tellerandes ist ungemein erhellend, und sei es nur um zu sehen, wie andere Länder den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts begegnen. Eine Gruppe von fünf Abgeordneten des ‘Berliner Abgeordnetenhauses’ besuchte deshalb im November Taiwan, um sich über Land, Leute, Politik und Wirtschaft zu informieren.
Berliner Abgeordnete bei RTI

Berliner Abgeordnete bei RTI

Die Gruppe hatte ein überaus straffes Programm aus Terminen bei verschiedenen taiwanischen Organisation und Institutionen. Aber trotz dieses dichten Programms schafften die Abgeordneten einen zweistündigen Besuch bei Radio Taiwan International.

Dort wurden Sie zunächst von Chiu Bihui und Ihrem Team empfangen. Nach einem Besuch unseres kleinen, aber interessanten Radiomuseums im Sender zeigten wir unseren Besuchern unser Studio sowie die Redaktionsraeume. Natürlich hat Ilka Wild sofort die Chance ergriffen, und Herrn Oliver Scholz interviewt. Im Interview ging es vor allem um den Inhalt und die Ziele der Reise nach Taiwan sowie die ersten Eindrücke.

Im Anschluss an das Interview und die Gespräche traf die Gruppe den Generaldirektor von Radio Taiwan International, um mit diesem den Gedankenaustausch fortzusetzen.

Berliner Abgeordnete bei RTI

Berliner Abgeordnete im Studio bei RTI

Berliner Abgeordnete mit RTI-Generalmanager

Berliner Abgeordnete mit RTI-Generalmanager

 

Die Top Ten aus Taiwan mit Yoyo Long und Jana Banana in der Hitparade

Dezember 7, 2009

Liebe Hörerinnen und Hörer,

Jana Banana
Jana Banana
manche sind sicher neugierig, wer die Gastmoderatorin ist, die in letzter Zeit manchmal  in der „Hitparade“ am Montag mit Yoyo Long zu hören ist.
Wir wollen sie hier vorstellen:
Nachwuchs-DJ Jana Banana, 3,  kennt die Musikszene Taiwans und weiß besonders, was bei der Jugend gerade „in“ ist, sie spricht chinesisch und deutsch und passt auf, dass DJ Yoyo Long nicht heimlich das ein oder andere Oldie in die Top Ten der Hitparade von RTI mogelt.
Da Jana Banana sehr viele Termine hat, ist sie nur manchmal als Gastmoderatorin in unserer Hitparade zu hören.
Yoyo Long und Jana Banana

Yoyo Long und Jana Banana

von Eva Triendl

Wir haben Besuch!

November 21, 2009

Wir freuen uns immer, wenn wir Besuch von Hörern und Hörerinnen bekommen. Im Oktober hat unser Hörer Ralf Ladusch mit seiner Frau Katja und Ralph Lehmann eine Reise nach Taiwan unternommern. Sie besuchten Andreas Neuert, der gerade in Taiwan arbeitet.
Am Ende ihrer „Reise durch Taiwan“ haben sie uns bei RTI besucht, erzählten von ihrem Aufenthalt in Taiwan. Wir haben ihnen natürlich den Sender vorgestellt und die Gelegenheit genutzt uns mit unseren Gästen auszutauschen und einige Fragen zu beantworten. Hier einige Fotos, die uns Ralf Ladusch geschickt hat.

Gruppenfoto in der RTI-Eingangshalle

Gruppenfoto in der RTI-Eingangshalle

Gruppenfoto mit unseren Gästen: Katja und Ralf Ladusch, Andreas Neuert, Ralph Neumann, unsere Praktikantin Nora Nording, Ilka Wild, Chiu Bihui und Eva Triendl

Im Studio 8a

Im Studio 8a

Ralf Ladusch war natürlich auch im "Hörerbriefkasten" zu Gast

Ralf Ladusch war natürlich auch im "Hörerbriefkasten" zu Gast

Im Studio bei RTI

Im Studio bei RTI

Ralf und Eva vor dem Eingang von RTI

Ralf und Eva vor dem Eingang von RTI

von Eva Triendl

Treffen mit ehemaligen Mitarbeitern in Taipei

November 21, 2009

Es ist immer schön, ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu treffen …
Im Sommer hatten wir die seltene Gelegenheit, mit einigen ehemaligen Mitarbeitern in Taipei zusammenzutreffen, Fabian kam aus Hongkong angereist, Martin aus Europa angeflogen, Sarah kam auch noch dazu …

Fabian, Eva, Bihui, Ilon, Martin

Fabian, Eva, Bihui, Ilon, Martin

Fabian und Sarah

Fabian und Sarah

von Eva Triendl

Livesendung am 3. Oktober

November 21, 2009
mit Call in Call out!

Anlässlich des 23-jährigen Bestehens des deutschen Programms.
von 1700 Uhr bis 1800 Uhr UTC auf der Frequenz 9955 kHz, ausgestrahlt direkt von der RTI-Sendestation Tainan in Südtaiwan

Yatin Luo hat alles im Griff

Am 3. Oktober 2009 1700 Uhr UTC war es soweit – eigentlich war es in Taipei schon der 4. Oktober, ein Uhr morgens. Alles ist vorbereitet, Bihui und ich sitzen im Studio 2, Yatin und unser Techniker Herr Cheng sind gegenüber im Studio – Herr Cheng ist für die Technik zuständig, Yatin wird die Anrufe der Hörer entgegennehmen. Wir waren natürlich sehr gespannt, wieviele Anrufe wir bekommen werden (obwohl uns schon einige Hörer vorher per E-Mail gewarnt hatten: Ihr könnt Euch bestimmt vor Anrufen nicht retten!)

Yatin, Herr Cheng und Bihui

Ja, und es stimmte, kaum waren wir auf Sendung, lief auch schon unsere Telefonleitung heiß. Kaum war ein Telefonat beendet hatte Yatin auch schon den nächsten Hörer am Apparat – die meisten, die nach endlosen Besetztzeichen endlich Yatin am Telefon hatten, konnten es im ersten Moment gar nicht glauben, dass sie wirlich bei RTI im Studio in der Livesendung gelandet waren.
Während der Livesendung kamen auch sehr sehr viele E-Mails bei uns im Studio an – viele von Hörern, die auch schon ständig versucht hatten, uns zu erreichen.

Wir möchten uns bei allen, die uns angerufen haben, die versucht haben uns anzurufen, die uns Mails geschickt haben oder auf anderem Wege bei uns gemeldet haben und uns Ihre Glückwünsche und Grüße übermittelt haben herzlich bedanken. Das Interesse und die Beteiligung an unserer Livesendung war überwältigend! Es hat uns sehr viel Spass gemacht!

Yatin, Herr Cheng, Bihui und Eva, im Gespräch mit Dieter Leupold, der kurz nach der Livesendung zu uns durchkam

Yatin, Herr Cheng, Bihui und Eva, im Gespräch mit Dieter Leupold, der kurz nach der Livesendung zu uns durchkam

Der 3. Oktober war in Taiwan ja auch Mondfest – da sollte ja die Runde rund oder voll sein wie der Vollmond. Wir konnten jedenfalls in diesem Jahr ein Mondfest in sehr großer Runde feiern.

Vielen Dank!

von Eva Triendl

Abschied von unserem Praktikanten David

November 21, 2009

David hat seinen einjährigen Aufenthalt in Taiwan als Ausstauschstudent in Taiwan auch dazu genutzt, uns tatkräftig zu unterstützten.

Als Bernhard Henze und Ilona uns in Taiwan besuchten, schleppten wir David mit ins „Indian“ – ein Bierhaus in Taipei, das schon bei einigen Hörern bei der Hörerreise anlässlich des 20jährigen Bestehens des deutschen Programmes einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat – Auch David feierte schließlich seinen Abschied mit seinen Studienkollegen nicht „unter Palmen“, sondern „unter Sauriern“

David "unter Sauriern"

David "unter Sauriern"

von Eva Triendl

RTI bei Taifun

November 21, 2009

Liebe Hörerinnen und Hörer, 
eigentlich sind die Eingangstüren von RTI 365 Tage im Jahr rund um die Uhr geöffnet. Ja, eigentlich, denn heute (7.8.2009) sah der Haupteingang so aus:

taifun090807-1

Also, sollten Sie uns einmal besuchen wollen und vor verschlossenen Türen stehen, wie auf diesem Foto, dann kann das nur eines bedeuten, nämlich dass ein Taifun kommt – denn dann werden die automatischen Glastüren am Haupteingang vorsichtshalber verbarrikadiert. Also, falls Sie vei RTI vor verschlossenen Türen stehen, dann müssen Sie den „Schleichweg“ nehmen und durch einen der beiden kleinen Nebeneingänge links oder rechts am Gebäude hineingehen. In der sonst so hellen und belebten Eingangshalle sieht es an einem Abend bei Taifun so aus:

taifun090807-14b

taifun090807-13

Der rote Teppich wurde übringens nicht für die Mitarbeiter ausgerollt, die sich tapfer durch Sturm und Regen zur Arbeit kämpfen, sondern um Rutschgefahr bei Nässe zu vermeiden, wenn der Haupteingang noch oder wieder offen ist.

Ja, aber was ist nun mit den Mitarbeitern, die Abends nach getanter Arbeit wieder nach Hause möchten, wenn draußen der Taifun tobt? Da gibt es eigentlich meist nur eine Möglichkeit, nämlich ein Taxi zu rufen, und wenn man Glück hat, steht bald eins vor der Tür… falls es ganz schlimm wird, bleibt einem eigentlich nichts anderes übrig, als im Sender zu übernachten oder die Nacht durchzuarbeiten – bis der Taifun wieder nachlässt –  aber wir hatten heute Glück, die Taxidienste waren nicht allzusehr überlastet und bald stand ein Taxi vor der Tür und Bihui und Ilka schafften es auch (fast) problemlos vom Nebeneingang bis zum Taxi … 

taifun090807-8

Das sieht noch ganz gut aus …

taifun090807-10

Ilka hat es schon fast geschafft …

taifun090807-11

Bihui ist auch schon ganz nah dran …

taifun090807-12

nur mit diesem Schirm passte Bihui nicht mehr ins Taxi, den habe ich dann später im Sender entsorgt … Den Rest des Beitrags lesen »

Herzlichen Glückwunsch!

November 21, 2009

Unser ehemaliger Mitarbeiter Fabian Roday und Minty Chen haben geheiratet!

FuM1

Wir wünschen ihnen viel Glück !

FuM12FuM13

 

Fabian und MintyFabian und Minty

von Eva Triendl

Aktion Jadeberg – Ziehung der Gewinner

November 21, 2009

rainbowAktion Jadeberg – Die Ziehung der Gewinnerrainbow

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an unserem Jadeberg-Quiz.
Insgesamt haben an unserem Quiz 19.374 Personen teilgenommen. Auf die Deutsch-Redaktion entfielen davon 341 Teilnehmer per Post, E-Mail oder über die deutsche Webseite.

Am 7. Juli 2009 fand die Ziehung der Gewinner statt.  Eine Liste der Gewinner der Deutsch-Redaktion finden Sie hier:

http://german.rti.org.tw/German/2009Jadevote/g_index_gewinner.aspx

Herzlichen Glückwunsch!

Und hier einige Fotos von der Ziehung der Gewinner:

RTI-Intendantin Frau Kao verliest einen von ihr gezogenen Gewinner RTI-Intendantin Frau Kao verliest einen von ihr gezogenen Gewinner

Die Leiterin der Serviceabteilung, Frau Peng, stellt die Ergebinsse der Aktion vor Die Leiterin der Serviceabteilung, Frau Peng, stellt die Ergebinsse der Aktion vor
Auch Chiu Bih-hui von der Deutschredaktion (hinten Mitte) ist bei der Ziehung der Gewinner dabei Auch Chiu Bihui von der Deutschredaktion (hinten Mitte) ist bei der Ziehung der Gewinner dabei

Das sind die Einsendungen an "德語" - also an "Deutsch"

von Eva Triendl